Was Sie über CT-Kopf-Scans

Eine Computertomographie (CT) des Kopfes wissen müssen Bereiche des Kopfes.

Ein CT-Scan des Kopfes kann detaillierter als eine herkömmliche Röntgenaufnahme liefern, was besonders nützlich ist, wenn ein Arzt die Blutgefäße und Weichteile im Körper überprüfen möchte.

In diesem Artikel erklären wir, warum ein Arzt einen CT -Scan des Kopfes bestellen kann und was eine Person erwarten kann, wenn sie sich diesem Verfahren unterziehen muss. Kopfscan? Gründe, warum ein Arzt einen Kopf -CT -Scan bestellen kann, umfasst:

  • Suche nach möglichen Schäden nach dem Trauma am Kopf wie Weichteilverletzungen, Hirnblutungen und Knochenverletzungen
  • Beurteilung einer Person mit Schlaganfall-ähnlichen Symptomen, um festzustellen, ob es a RE -Anzeichen eines Blutgerinnsels oder eines Gehirnblutes
  • Auf der Suche nach einem möglichen Gehirntumor oder einer anderen Gehirnanomalie
  • Überprüfung der Wirksamkeit medizinischer Behandlungen beim Verkleinern eines Hirntumors
  • Beurteilung der Geburtsbedingungen, die dazu führen

    Wenn eine Person hirnbezogene Symptome hat, wie z. Testverfahren

    Ein Arzt sollte spezifische Anweisungen für den Tag des CT -Scans geben. Dazu gehören, ob Sie vor dem Scan nicht mehr essen oder trinken möchten. Beeinflussen Sie die Scan -Bilder. Die Kombination dieses Arzneimittels und des Farbstoffs kann bei einigen Personen eine schwere Reaktion gelarex apotheke verursachen. Auf einem Scan werden bestimmte Bereiche des Körpers leichter angezeigt. Allerdings erfordern nicht alle CT -Scans Kontrastfarbstoff. Die Checkliste enthält eine Krankengeschichte von Erkrankungen, die die Gesundheit einer Person beeinflussen können, wie z. B. Nierenerkrankungen, Herzerkrankungen, Asthma und Schilddrüsenprobleme. Einige gesundheitliche Probleme können die Fähigkeit einer Person beeinflussen, einen intravenösen (iv) Kontrast zu empfangen. In der Mitte gibt es ein Bett, auf dem eine Person während des Eingriffs liegt. Der Scanner ist normalerweise offen, was der Person hilft, sich weniger klaustrophobisch zu fühlen. Vor dem Scan kann ein Radiologie -Techniker eine IV -Linie in den Arm der Person einrichten. Wenn der Scan während des Scans Kontrastfarbstoff verwendet wird, spricht der Radiologie -Techniker über einen Lautsprecher mit der Person mit der Person Damit sie sie beim Starten des Scans wissen lassen. Der Scanner leitet Röntgenstrahlen am Kopf der Person. Die Röntgenstrahlen kehren zum Scanner zurück und übertragen die Bilder auf einen Computer zurück. Sie starten dann den CT -Scan neu. Der Technologe überprüft die Bilder, um sicherzustellen, dass sie von hoher Qualität sind und in den Schlüsselbereichen frei von Unschärfe sind.

    Der durchschnittliche CT -Scan des Kopfes dauert nicht mehr als 10 Minuten.

    CT -Kopfscans bei Kindern

    Ärzte können einen CT -Kopf -Scan bestellen, wenn ein Kind eine jüngste Verletzung erlebt hat oder eine Anamnese der Schädel- oder Gehirnanomalien hat.

    als CT Der Scan ist relativ schnell, viele Kinder können noch lange genug bleiben, damit der Techniker den Scan abgeschlossen hat. Wenn ein Kind jedoch nicht für den Scan bleiben kann – wie es bei Babys der Fall ist, kann es möglicherweise erforderlich sein, das Verfahren mit dem Kind unter Anästhesie durchzuführen. Infolgedessen neigen Ärzte dazu, CT -Scans zu reservieren, wenn sie für eine Diagnose erforderlich sind. Ein Radiologie -Techniker kann die Einstellungen in einem CT -Scanner normalerweise anpassen, um die niedrigstmögliche Strahlendosis zu liefern. es ist sicher zu sein. Es besteht jedoch einige mögliche Risiken. Die Risiken dafür nach einem CT -Kopfscan sind jedoch minimal. Eine Person kann ihren Arzt fragen, ob sie sich Sorgen über die Strahlungsdosis eines CT -Kopfscans machen sollte. Da jedoch ein CT-Scan ein erhebliches Risiko darstellt, kann ein Arzt Ratschläge geben, ob die Vorteile die Risiken überwiegen. Ein CT -Scan kann laut sein. Manchmal kann dieses Geräusch oder die Angst, in einem geschlossenen Raum zu sein, bei einer Person Angst vor Angst hervorrufen. Aus diesem Grund können Ärzte manchmal einer Person, die Medikamente sediert, bevor sie in den CT -Scanner gehen. Farbstoff. Dies kann ein warmes Gefühl im Körper, ein brennendes Gefühl oder einen metallischen Geschmack im Mund umfassen. Manchmal kann ein Arzt ein Steroid verschreiben oder einer Person empfehlen, Diphenhydramin (Benadryl) vor dem Scan zu nehmen. Auf der Suche nach Anomalien im Gehirn und im umgebenden Gewebe. Sie schreiben einen Bericht über ihre Ergebnisse und senden ihn an den Arzt, der den Scan bestellt hat. schnell wie möglich. Ein MRT -Scan setzt eine Person nicht der Strahlung aus. Stattdessen verwendet das Gerät ein Magnetfeld, um Bilder des Weichgewebes des Körpers zu erzeugen. Infolgedessen kann es wirksamer sein, Krankheitsprozesse im Gehirn und Entzündungen in den Membranen zu enthüllen, die das Gehirn bedecken, die als Meninges bezeichnet werden. Scannen des Kopfes. Die Vorteile eines CT -Scans im Vergleich zu einem MRT -Scan umfassen:

  • ul

  • Ein CT -Scan ist schneller als ein MRT -Scan, daher verwenden Ärzte ihn normalerweise für Notfälle.
  • A CT Der Scan kostet im Allgemeinen weniger als einen MRT -Scan.
  • Eine Person mit diesen Geräten kann aufgrund der Anziehungskraft des Magneten auf Metall keine MRT unterzogen werden. Eine MRT beinhaltet keine Strahlenexposition, was sie für Kinder, die möglicherweise mehrere Scans benötigen, vorzuziehen. Eine Person benötigt eine geringere Menge an IV -Kontrast für einen MRT -Scan als für einen CT -Scan. Für sie. Es ermöglicht ihnen auch, nach Gehirnstörungen wie Tumoren und Schädelfehlern zu suchen. Menschen können mögliche Risiken mit ihrem Arzt diskutieren. Radiologie/Nuklearmedizin

Medizinische Nachrichten heute haben strenge Beschaffungsrichtlinien und stammen nur aus von Experten begutachteten Studien, akademischen Forschungsinstitutionen sowie medizinischen Zeitschriften und Verbänden. Wir vermeiden es, tertiäre Referenzen zu verwenden. Wir verknüpfen primäre Quellen – einschließlich Studien, wissenschaftlicher Referenzen und Statistiken – in jedem Artikel und listen sie auch im Abschnitt Ressourcen am Ende unserer Artikel auf. Sie können mehr darüber erfahren, wie wir sicherstellen, dass unser Inhalt korrekt und aktuell ist, indem Sie unsere redaktionelle Richtlinie